Neues aus der Baubranche

Bleiben Sie regelmäßig informiert über Neues aus der Branche, aktuelle Marktinformationen zum Baugeschehen sowie Interessantes von der Heinze GmbH.

Beraten lassen

digitalBAU: Neues Messeformat mit überwältigender Resonanz

19.02.2020|Events, Pressemeldung|

Die Digitalplattform feierte erfolgreich Premiere und überzeugte mit zukunftsweisenden Technologien und gewinnbringendem Networking.

Mit 24 namhaften Industriepartnern und 21 renommierten Referenten präsentierte sich Heinze prominent auf der ersten digitalBAU. Rund 2.000 Teilnehmer nutzten vom 11. bis zum 13. Februar 2020 die Chance, die wichtigsten Produktinnovationen in einer Ausstellung der besonderen Art kennenzulernen.

Christian Stallknecht, Head of Sales Marketing & Events bei der Heinze GmbH: „Die Messe war ein voller Erfolg und zeigt, wohin die digitale Reise geht. Durch die hohe Besucherfrequenz auf unserem Stand konnten wir vielseitige und interessante Gespräche führen. Die digitalBAU ist hier die perfekte Ergänzung zur Weltleitmesse BAU in München.“

An drei Tagen überzeugten geballtes Know-how, exklusive Fachgespräche und ein digitaler Erlebnis-Parcours die Besucher des großen Heinze Messestands in Halle 7. Hier präsentierte das Unternehmen unter anderem sein neues Pilotprojekt zur digitalen Sprachassistenz für Baulösungen. Aus einem Pool von mehr als 840.000 digitalen Baulösungen filtert Alexa genau die Informationen heraus, die Architekten und Fachplaner gerade benötigen. Interessierte Fachbesucher hatten zudem die einmalige Gelegenheit, sich virtuell in jeden Winkel eines mit hochwertigen Bauteildaten nach HeinzeBIM konzipierten Gebäudes führen zu lassen. Ein Blick hinter die Kulissen war nicht nur möglich, sondern ausdrücklich erwünscht.

Der Spezialist für Baufachinformationen lud außerdem zu einer einzigartigen Besichtigungstour auf dem Gemeinschaftsstand ein. Damit sich Besucher zielführend und ohne großen Aufwand über die wichtigsten Neuheiten informieren konnten, organisierte Heinze täglich exklusive Speeddating-Termine mit den Verantwortlichen aller Industriepartner. Täglich sieben Fachvorträge hochkarätiger Architekturbüros vermittelten unmittelbar praxisrelevantes Know-how zu den drängenden Digitalisierungsthemen der Branche.

Der Erfolg der Messe verdeutlicht, dass die Digitalisierung die Baubranche bewegt und neue Chancen entlang der gesamten Wertschöpfungskette eröffnet. Die nächste digitalBAU findet vom 15. bis 17. Februar 2022 wieder in Köln statt.

Zum Unternehmen

Die Heinze GmbH in Celle ist seit über 55 Jahren Spezialist für Baufachinformationen. Architekten und Planer sowie private Bauherren und Modernisierer, aber auch Fachhändler erhalten in den Print- und Online-Medien fundiertes Fachwissen zu Produkten und Herstellern von Bau-, Ausstattungs- und Einrichtungslösungen. So übermittelt Heinze bedarfsgerechte Planungsdetails aus der Industrie und liefert damit wichtige Entscheidungshilfen für anstehende Bauvorhaben. Heinze ist ein Unternehmen der Infopro Digital, der europäischen Unternehmensgruppe für Baufachinformationen.

Download Pressekit

Weitere Neuigkeiten

Mehr Beiträge laden
Nach oben